Deep Instinct is revolutionizing cybersecurity with its unique Deep learning Software – harnessing the power of deep learning architecture and yielding unprecedented prediction models, designed to face next generation cyber threats.

 

Die Cybersicherheitsarchitektur

Deep Instinct is changing the way we look at cybersecurity by harnessing the power of Deep Learning Neural Networks to prevent threats in zero time. The platform’s unique deep learning multi-layer network security architecture is designed for any security need, against any known or unknown threat. It can be applied anywhere in the enterprise, be it network perimeter, endpoints, mobile, servers and VDIs. Effectively protecting the entire enterprise from any type of threat, no matter how advanced they may be.

network security architecture

Bewegen Sie die Maus über die einzelnen Bildabschnitte, um mehr zu erfahren

Training D-Brain Update des Prognosemodells Deep Instinct Cloud Servers Managementkonsole (Vor Ort/Cloud) Events Anwendungs-, Brain- und Richtlinienupdates Mobile Server Endpoint VDI D-CLOUD File Reputation Training und Testsätze DEEP INSTINCT NEURONALES NETZWERK

Deep Instinct™ Neuronales
Netzwerk

Im Deep Instinct™ Lab befindet sich ein neuronales Deep-Learning-Netzwerk. Es ist die Kernkomponente der von Deep Instinct™ entwickelten Deep-Learning-Architektur für Cybersicherheit. Sie lernt in Anpassung an die sich ständig weiterentwickelnden Cyberbedrohungen kontinuierlich dazu. Das Ergebnis des kontinuierlichen Deep-Learning-Prozesses ist ein lightweight Prognosemodell (D-Brain). D-Brain wird dann an alle verwalteten D-Clients verteilt.

D-Brain
(Prognosemodell)

D-Brain ist ein lightweight Prognosemodell – das Ergebnis der Trainingsphase zur Erkennung von Cyberbedrohungen. Es ist auf der Client-Software installiert (D-Client). Nach der Installation auf einem Gerät kann das Prognosemodell Cyberbedrohungen auf dem Gerät eigenständig erkennen und abwehren. Das ermöglicht einen Zero-Day- und APT-Schutz auf dem Gerät.

Deep Instinct™ Cloud-Server

Verbindungskomponente zwischen dem neuronalen Netzwerk von Deep Instinct™ und der Managementkonsole. Sie sendet das aktuelle Prognosemodell D-Brain an die Managementkonsole, die den D-Client aktualisiert.

D-CLOUD

Die D-Cloud Intel ist die Datenbank aus Milliarden von Dateien, die aus verschiedenen Datenquellen erhoben und in verschiedene Entscheidungen und Klassen eingeteilt werden. Sie dient als Datensatz für Training und Testläufe von D-Brain. Die D-Cloud Live bietet eine zweite Schutzebene. Mithilfe der D-Cloud-Dienste können Dateien anhand der D-Cloud Datenbank an intellektuellen Informationen zu bekannten Dateien neu klassifiziert werden – und das richtige Urteil wird in Echtzeit aktualisiert.

D-Client

Die Lightweight Client-Software, die auf dem Gerät entsprechend der jeweiligen Plattform (Windows, macOS, Android, iOS und ChromeOS) oder auf der Netzwerksicherheitsarchitektur des Unternehmens installiert wird. Sie umfasst die Essenz des Prognosemodells von Deep Instinct™ (D-Brain) und ermöglicht eine Deep Static-Analyse, Deep Behavioral-Analyse und weitere wichtige Schutzebenen auf dem Gerät. Die leichte, autonome Software kommuniziert mit der D-Appliance in Echtzeit, um Richtlinien- und Software-Updates zu empfangen und Ereignisse zu senden.

Managementkonsole

Verwaltungs- und Überwachungsserver, der im Rechenzentrum der Organisation oder in der Cloud gehostet wird.